Liebe – ein Buch für Verliebte

Ein Buch über die Liebe für Verliebte. Gespickt mit wunderschönen Illustrationen und poetischen Texten. Jede Seite des Buches enthält neue Gedichte oder Texte über die Liebe in allen Facetten. Neben den Texten gibt es passende Bilder, die für mich das Herzstück des Buches sind. Sind manche Texte auch kitschig, die Illustrationen ziehen mich trotzdem magisch an. Und ein wenig Kitsch gehört doch zum Verliebtsein dazu, oder?

Liebe - ein Buch für Verliebte. Das Cover ist wunderschön und ein toler Blickfang im Bücherregal.
Eine wunderschöne Aufmachung des Covers, Buchcover © Ars Edition

Das Buch von Hélène Delforge und Quentin Gréban eignet sich wunderbar zum Verschenken an den Partner oder die Partnerin. Egal ob zum Jahrestag, zum Hochzeitstag oder als Beginn einer neuen Leidenschaft? Sowohl für den Neubeginn einer Liebe als auch für die Vertrautheit der alten Verbundenheit, jeder wird sich dort wiederfinden.

Die Rückseite des Buches gibt einen Einblick in das, was uns im Buch erwartet.
Die Rückseite des Buches “Liebe”, Buchcover © Ars Edition

Was mir an Liebe besonders gefällt

Für alle die, die eine kleine Familie haben – und da zähle ich mich dazu – kann ich den Text auf der letzten Seite empfehlen. Der beschreibt wunderbar den Alltag, der einem oft zu viel wird und den man direkt vermisst, wenn man mal nicht zu Hause ist. Und als Papa liebe ich auch den Text, neben dem Mädchen im Zug. Auch wenn meine Kinder noch klein sind und noch ein paar Jahre bei uns bleiben, denke ich jetzt schon mit Wehmut daran und hoffe, doch alles irgendwie richtig gemacht zu haben.

Das Buch eignet sich auch perfekt als Geschenk für Hochzeiten, für Braut und Bräutigam oder zu einem besonderen Jubiläum, zur silbernen, goldenen, diamantenen Hochzeit. Kurz, für alle Paare, die was zum feiern haben.

Zusätzlich zum Buch für Verliebte gibt es auch einen Aufsteller, um den Gedanken auch im Alltag einen Platz zu geben.

Anzeige:

Bibliographische Angaben:

Liebe
Autor: Hélène Delforge, Quentin Gréban
Übersetzt von: Anna Taube
Verlag: Ars Edition
Ersterscheinungsdatum: 27.01.2020
ISBN 978-3-8458-3670-6

Link zur Verlagsseite Werbung

Das könnte dich auch interessieren …

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner