Geheimnisvolle Pilze für Kinder

In unserem Sommerurlaub haben mein Sohn und ich überlegt, was wir mal Besonderes zusammen unternehmen können. Ein Blick durch das neue Programm unserer Volkshochschule brachte uns schließlich zu dem Entschluss: wir melden uns für einen Kurs über Pilze an. Gesagt, getan – und einige Wochen später haben wir es schon fast wieder vergessen. Gerade noch rechtzeitig kam der Blick in den Kalender und wir beide saßen im Klassenzimmer der VHS und lernten grundlegende Informationen zu dem Thema. Unser Pilzlehrer kannte sich sehr gut aus und schaffte es auch, die komplizierte Welt der Pilze für Kinder verständlich zu machen. Im Gegenteil, ich war überrascht, wie schnell sich mein Sohn in die Materie einfinden konnte und so manchen Pilz erkannt hat. Das half uns zum einen bei den Exkursionen des Kurses, aber auch bei den Waldausflügen danach.

Gheimnisvolle Pilze - ein Buch für Kinder
Geheimnisvolle Pilze – ein Pilzbuch für Kinder, Buchcover © DK Verlag

Die faszinierende Welt der Pilze

Zugegeben, der Rest der Familie war hin und wieder etwas genervt. Daher suchte ich nach einem Buch über Pilze, um auch die anderen Kinder zu begeistern. Dabei bin ich auf “Geheimnisvolle Pilze” von Lynne Boddy gestoßen, das mir vom DK Verlag für diese Rezension zur Verfügung gestellt wurde – vielen lieben Dank dafür!

Pilze sind geheimnisvolle und faszinierende Lebewesen auf dieser Welt. So geheimnisvoll, dass man sie nicht mal nach üblichen Regeln in Pflanzen oder Tiere einteilen kann. Jahrelang galten sie als Pflanzen, aber etwas Grundlegendes dafür fehlt: die Fotosynthese. Pilze benötigen Nährstoffe von außen zum Überleben. Also bilden sie eine ganz eigene Gattung. Und das auch zu Recht. Das größte bekannte Lebewesen der Welt ist ein Pilz, dessen Myzel sich über die Fläche von 9,5 km² erstrecken. Aber wie trägt man das Thema Pilze, das schnell wissenschaftlich werden kann, an Kinder heran? Mit vielen tollen Bildern und kurzen Texten hat es das Buch geschafft, dass meine Kleinen sofort begeistert waren. Sogar der Sohn, der sich bei Kinderbüchern mittlerweile meistens rauszieht, erzählte beim Vorlesen hin und wieder, was er schon gelernt hatte.

Ein Bilderbuch über Pilze für Kinder

Mit 52 Seiten ist das Buch sehr umfangreich und gibt einen Einblick in viele Bereiche der Pilzwelt. Es zeigt verschiedene Pilze, die wir in der Natur finden, unterschiedliche Arten der Ernährung und Fortpflanzung. Es gibt einen Ausflug zu den Giftpilzen, aber auch einen Abschnitt, wie Pilze in der Medizin verwendet werden, um Krankheiten zu heilen. Natürlich werden auch besondere Pilze hervorgehoben, zum Beispiel auch der oben genannte dunkle Hallimasch, dessen Rhizomorphen-Netzwerk schon 2400 Jahre alt ist. Pilze bringen Farbe in die Natur und verwerten die abgestorbenen Lebewesen. Ohne sie würde es ziemlich leer sein auf der Welt, das wird eindrücklich in dem Buch beschrieben.

Rückseite des Buchs Geheimnisvolle Pilze
In der Welt der Pilze gibt es für Kinder viel zu entdecken, Buchcover © DK Verlag

Lynne Boddy ist eine anerkannte Mykologin und Professorin an der Cardiff University. Man merkt, dass in dem Buch tiefes Fachwissen verankert ist, das trotzdem kindgerecht aufbereitet ist. Da helfen natürlich auch die vielen wunderschönen Illustrationen von Wenjia Tang, bei denen schon wenig Text reicht, um die Dinge zu erklären.

Besonders für die, die wie wir beim Birding nicht immer nur nach oben schauen wollen, empfehle ich das Kinderbuch ab 7 Jahren. Es ist wunderbar gestaltet und zeigt trotz des Fokus auf Kinder einen überraschend tiefen Einblick in die geheimnisvollen Pilze. Daher macht es auch für Erwachsene Spaß, das Buch zu lesen und noch was dabei zu lernen. Ein schönes Geschenk für Naturfreunde, die gerne Draußen sind und in die Welt der Pilze eintauchen wollen.

Und wer noch mehr Schätze, nicht nur im Wald, finden möchte, der sollte mal in diesem Buch auf Schatzsuche gehen.

Vorsichtig Pilze sammeln, liebe Kinder und Eltern

Ein wichtiger Hinweis zuletzt: Wir haben in unserem Pilzkurs ein paar Regeln gelernt, mit denen wir eine Handvoll Pilze gut bestimmen können. Alles, was wir nicht kennen, lassen wir im Wald stehen. Und wenn wir uns nicht 100% sicher sind, lassen wir unseren Lehrer, der auch Pilzsachverständiger ist, nochmal über die Pilze schauen. Für Experimente mit Pilzen ist uns unsere Gesundheit zu wichtig. Also: Sicherheit geht immer vor, ein paar der Pilze haben hochgiftige Doppelgänger. So riecht auch der giftigste Pilz in Deutschland, der grüne Knollenblätterpilz, angenehm und er soll sogar gut schmecken, was wirklich niemand versuchen sollte.

Anzeigen:

Das Buch über Pilze für Kinder findet ihr bei einem der folgenden Anbieter.

* Wenn ihr “Geheimnisvolle Pilze” über einen der Buttons kauft, bekommen wir eine kleine Provision. Euch entstehen dafür keine zusätzlichen Kosten.

Bibliographische Angaben:

Geheimnisvolle Pilze
Autor: Lynne Boddy
Illustrationen: Wenjia Tang
Übersetzt von: Michael Kokoscha
Verlag: DK Verlag
64 Seiten
Ersterscheinungsdatum: 30.06.2022
ISBN 978-3-8310-4444-3

Link zum Verlag Werbung

Das könnte dich auch interessieren …

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Cookie Consent mit Real Cookie Banner